Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay

Authentischer, traditioneller balinesischer Urlaubsort.

Dieses exklusive, traumhafte Resort ist wie ein traditionelles balinesisches Dorf angelegt das sich über 14 Hektar wunderschöner tropischer Gärten erstreckt, und direkt am beliebten Strand von Jimbaran liegt, 40 Minuten vom Flughafen entfernt. 

Perfekt um von hier aus die einheimische Lebensweise von Nahem zu erleben, können Sie hier zum Beispiel die lokalen, einfachen und bunten Restaurant am Strand besuchen, die abends ihre Tische quasi bis zum Ufer herausstellen, oder mittags Leckeres vom Grill kosten, während Ihre Füße den weichen Sand spüren.

Wenn Sie es lieber exklusiver lieben, können Sie  sich am Infinty-Pool entspannen und das gastronomische Angebot des Resorts genießen, darunter das Restaurant Sundara,  dass sich direkt am Strand befindet und asiatische Küche und trendige Cocktails serviert. Das Restaurant Taman Wantilan hat das Beste der indischen Küche für Sie zu bieten und blickt auf den schönen Jimbaran Beach und die Vulkane in der Ferne. Im Pool Terrace Café werden leichte westliche und asiatische Mittagsgerichte serviert. Die kulinarische Themenabende ermöglichen neue Entdeckungen und Bekanntschaften.  

Der elegante Infinity-Pool und der Coconut Grove sind exklusiv für Hotelgäste. Dort können Sie sich auf den exklusiven Sundara-Daybeds entspannen, oder wenn Sie etwas aktiver mögen, gibt es verschiedene Sportmöglichkeitsangebote, wie Tischtennis, Beachvolley, und natürlich Wassersportmöglichkeiten wie Jet-Ski, Bodyboard und Windsurfen. Das Resort verfügt auch über ein hochmodernes Fitnessstudio mit moderner Ausstattung und ein Aerobic-Studio. Sie können an Kochkursen im Jimbaran Bay Cooking Acedamy teilnehmen oder im Kultur-Pavillon Ihren künstlerischen Hobbies nachgehen oder ggf. vielleicht sogar entdecken. Für die Kleinen wird im Jimba Club gut gesorgt.   Das Spa bietet eine breite Palette an Behandlungen umringt von einer schönen Gartenanlage. Yoga und Meditationskurse sind ebenfalls möglich.

Richtpreis für diese Reise inklusive Flug, privaten Transfers und 7 Übernachtungen: 3.000 € pro Person.

Zimmerkategorien

Die Villen sind alle im traditionellen balinesischen Stil gebaut und ummauert, um Ihre Privatsphäre optimal zu gewährleisten. Sie verfügen alle über einen privaten Garten, mit Sonnenbetten und Sommerbett, sowie einen  kleinen Pool.  Die ca 200m2 grossen Villen sind in großzügigen Innen- und Außenwohnräumen aufgeteilt, mit einem Schlafzimmer.  Die Residence-Villen sind sehr gut für Familien und größere Gruppen geeignet und verfügen über mehrere Schlafzimmer und viel Privatsphäre.

Bali

Wo der Hinduismus über Reisfelder auf Surfern trifft

Bali ist eine indonesische Provinz und Insel östlich von Java und westlich von Lombok. Es ist die westlichste der kleineren Sunda-Inseln. Die Insel ist 5561 km² groß und hat über 3 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Denpasar. Obwohl die Bevölkerung in den meisten Teilen Indonesiens überwiegend Muslime ist, hängt die Mehrheit der Balinesen von einer Form des Hinduismus ab. Dieser balinesische Hinduismus (Hindu Dharma, Agama Hindu) besteht aus einer Kombination aus bestehenden balinesischen Mythologien und Einflüssen des Hinduismus aus Süd- und Südostasien.

Die Insel wird von den Vulkanbergen beherrscht, einige der Vulkane sind noch aktiv. Es lohnt sich, an den auf traditioneller Weise bewirtschafteten Reisfelder  vorbeizufahren. Die Insel ist bei Touristen beliebt, unter anderem wegen der wunderschönen Strände, an denen viel gesurft  aber nicht oft gebadet werden kann, der unberührten Natur, speziell auf den Bergen, der eleganten terrassierten Reisfelder (Sawas), und den unzähligen balinesischen Tempeln, die man am Besten aufgrund des hohen Touristenanlaufs frühmorgens besichtigen sollte. Besuchen Sie die Bergdörfer und erfahren Sie über die Lebensweise und Lebensunterhalt der Familien in ihren  compounds, und lassen Sie sich die geheimnisvolle Tempelspiele, mit ihrer Gamelan-Musik und -tanzkunst nicht entgehen.

Die typischsten Sehenswürdigkeiten sind der Pura Tanah Lot (Tempel auf einem Felsen im Meer), Gunung Kawi (Komplex aus in Felsen gehauenen Candis), Goa Lawah (Fledermaushöhle), Pura Besakih (Muttertempel), Klungkung (Muttertempel), Goa Gajah (die Elefantenhöhle), Danau Batur, Lovina (Schwimmen mit Delfinen).  Zum Tauchen sind Tulamben und Menjangan sehr beliebt. 

Tagsüber beträgt die durchschnittliche Temperatur 28 ° C. Die Temperatur des Meerwassers ist mit 28 ° C das ganze Jahr über fast gleich. Der trockene Monsun dauert von April bis November. Der nasse Monsun läuft von November bis April. Bei Regen sind die Duschen oft kurz und intensiv. Dies macht Bali zu einem Reiseziel, das das ganze Jahr über besucht werden kann.

Bali garantiert eine Mischung aus Kultur und Natur in Kombination mit den schönen Stränden. 

Info und Preis anfragen

Ihre Informations­anfrage

Informationsanfrage über Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay

Sie haben eine Anfrage bzgl. Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay gestellt

Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay

Authentischer, traditioneller balinesischer Urlaubsort.

Dieses exklusive, traumhafte Resort ist wie ein traditionelles balinesisches Dorf angelegt das sich über 14 Hektar wunderschöner tropischer Gärten erstreckt, und direkt am beliebten Strand von Jimbaran liegt, 40 Minuten vom Flughafen entfernt. 

Perfekt um von hier aus die einheimische Lebensweise von Nahem zu erleben, können Sie hier zum Beispiel die lokalen, einfachen und bunten Restaurant am Strand besuchen, die abends ihre Tische quasi bis zum Ufer herausstellen, oder mittags Leckeres vom Grill kosten, während Ihre Füße den weichen Sand spüren.

Wenn Sie es lieber exklusiver lieben, können Sie  sich am Infinty-Pool entspannen und das gastronomische Angebot des Resorts genießen, darunter das Restaurant Sundara,  dass sich direkt am Strand befindet und asiatische Küche und trendige Cocktails serviert. Das Restaurant Taman Wantilan hat das Beste der indischen Küche für Sie zu bieten und blickt auf den schönen Jimbaran Beach und die Vulkane in der Ferne. Im Pool Terrace Café werden leichte westliche und asiatische Mittagsgerichte serviert. Die kulinarische Themenabende ermöglichen neue Entdeckungen und Bekanntschaften.  

Der elegante Infinity-Pool und der Coconut Grove sind exklusiv für Hotelgäste. Dort können Sie sich auf den exklusiven Sundara-Daybeds entspannen, oder wenn Sie etwas aktiver mögen, gibt es verschiedene Sportmöglichkeitsangebote, wie Tischtennis, Beachvolley, und natürlich Wassersportmöglichkeiten wie Jet-Ski, Bodyboard und Windsurfen. Das Resort verfügt auch über ein hochmodernes Fitnessstudio mit moderner Ausstattung und ein Aerobic-Studio. Sie können an Kochkursen im Jimbaran Bay Cooking Acedamy teilnehmen oder im Kultur-Pavillon Ihren künstlerischen Hobbies nachgehen oder ggf. vielleicht sogar entdecken. Für die Kleinen wird im Jimba Club gut gesorgt.   Das Spa bietet eine breite Palette an Behandlungen umringt von einer schönen Gartenanlage. Yoga und Meditationskurse sind ebenfalls möglich.

Richtpreis für diese Reise inklusive Flug, privaten Transfers und 7 Übernachtungen: 3.000 € pro Person.

Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay

Zimmerkategorien

Die Villen sind alle im traditionellen balinesischen Stil gebaut und ummauert, um Ihre Privatsphäre optimal zu gewährleisten. Sie verfügen alle über einen privaten Garten, mit Sonnenbetten und Sommerbett, sowie einen  kleinen Pool.  Die ca 200m2 grossen Villen sind in großzügigen Innen- und Außenwohnräumen aufgeteilt, mit einem Schlafzimmer.  Die Residence-Villen sind sehr gut für Familien und größere Gruppen geeignet und verfügen über mehrere Schlafzimmer und viel Privatsphäre.

Bali

Wo der Hinduismus über Reisfelder auf Surfern trifft

Bali ist eine indonesische Provinz und Insel östlich von Java und westlich von Lombok. Es ist die westlichste der kleineren Sunda-Inseln. Die Insel ist 5561 km² groß und hat über 3 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Denpasar. Obwohl die Bevölkerung in den meisten Teilen Indonesiens überwiegend Muslime ist, hängt die Mehrheit der Balinesen von einer Form des Hinduismus ab. Dieser balinesische Hinduismus (Hindu Dharma, Agama Hindu) besteht aus einer Kombination aus bestehenden balinesischen Mythologien und Einflüssen des Hinduismus aus Süd- und Südostasien.

Die Insel wird von den Vulkanbergen beherrscht, einige der Vulkane sind noch aktiv. Es lohnt sich, an den auf traditioneller Weise bewirtschafteten Reisfelder  vorbeizufahren. Die Insel ist bei Touristen beliebt, unter anderem wegen der wunderschönen Strände, an denen viel gesurft  aber nicht oft gebadet werden kann, der unberührten Natur, speziell auf den Bergen, der eleganten terrassierten Reisfelder (Sawas), und den unzähligen balinesischen Tempeln, die man am Besten aufgrund des hohen Touristenanlaufs frühmorgens besichtigen sollte. Besuchen Sie die Bergdörfer und erfahren Sie über die Lebensweise und Lebensunterhalt der Familien in ihren  compounds, und lassen Sie sich die geheimnisvolle Tempelspiele, mit ihrer Gamelan-Musik und -tanzkunst nicht entgehen.

Die typischsten Sehenswürdigkeiten sind der Pura Tanah Lot (Tempel auf einem Felsen im Meer), Gunung Kawi (Komplex aus in Felsen gehauenen Candis), Goa Lawah (Fledermaushöhle), Pura Besakih (Muttertempel), Klungkung (Muttertempel), Goa Gajah (die Elefantenhöhle), Danau Batur, Lovina (Schwimmen mit Delfinen).  Zum Tauchen sind Tulamben und Menjangan sehr beliebt. 

Tagsüber beträgt die durchschnittliche Temperatur 28 ° C. Die Temperatur des Meerwassers ist mit 28 ° C das ganze Jahr über fast gleich. Der trockene Monsun dauert von April bis November. Der nasse Monsun läuft von November bis April. Bei Regen sind die Duschen oft kurz und intensiv. Dies macht Bali zu einem Reiseziel, das das ganze Jahr über besucht werden kann.

Bali garantiert eine Mischung aus Kultur und Natur in Kombination mit den schönen Stränden. 

Info und Preis anfragen

Ihre Informations­anfrage

Informationsanfrage über Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay

Sie haben eine Anfrage bzgl. Four Seasons Resort Bali At Jimbaran Bay gestellt